Parodontitis: Zahnbestand sichern

Für gesunde Zähne ist auch gesundes Zahnfleisch äußerst wichtig.

Entzündungen am Zahnfleisch oder am Zahnhalteapparat - die so genannte Gingivitis,
ein Vorstadium der Parodontitis - können Ihr Gebiss bis hin zum Zahnverlust schädigen. Darüber hinaus sind aus wissenschaftlichen Erkenntnissen die verursachenden Bakterien auch für andere Erkrankungen des Körpers verantwortlich. Herz-/Kreislauferkrankungen, Diabetis, Schwangerschaftsrisiken und Plaquebildung auf Aterien und Venen sind nur einige schwerwiegende Erkrankungen, deren Verursacher die Parodontitis ist. 
Damit das nicht passiert, setzen wir rechtzeitig mit einer Therapie ein, um den Prozess zu stoppen und Ihre (Zahn-)Gesundheit so dauerhaft zu bewahren.

 

Zu unserer Parodontitis-Behandlung gehört

  • Entfernung von harten und weichen Zahnbelägen (Prophylaxe)
  • individuelle Bestimmung von Krankheitserregern in Mund- und Kieferbereich
  • systematische Behandlung Ihrer individuellen Erkrankung
  • Entfernen von parodontalen Defekten mittels Knochenersatzmaterialien und Eigenknochenwachstumsmotivation